Lieblingsblume

Lisianthus

Zarte Blüten in Weiß, Rosa, Rot, Grün, Mokka, Violett, Magenta, Lila und fast Schwarz, mit einem robusten Charakter und einer stolzen Symbolik. Lisianthus steht ist im Oktober unsere Lieblingsblume. Mit Lisianthus kann man im Grunde jede Stilrichtung gestalten. Vom Kaffeesträußchen bis zur Hochzeitsfloristik und vom klassischen Biedermeierstrauß bis zu modernen parallelen Arrangements ist alles möglich. Ein Strauß nur aus Lisianthus ist prachtvoll, oder lassen Sie die Blume in einem gemischten Bouquet oder einem Pflückstrauß erstrahlen. Trauerfloristik mit weißblütigen Lisianthus, Rosen, Gerbera und Gypsophila und unterstützendem Grün von Fatsia (Aralia), Aspidistra und Lederfarn ist ein echter Klassiker.

Herkunft

Lisianthus (botanischer Name: Eustoma russellianum oder grandiflorum) kommt in freier Natur in den Vereinigten Staaten vor. Sie wächst dort als einjährige Pflanze in wüsten- und prärieähnlichen Gebieten unter anderem in trockenen Flussbetten. Dort hat die Pflanze Zugang zu frischem Wasser. Der Name Lisianthus ist eine Kombination aus den altgriechischen Wörtern „lysis“ und „anthos“, was so viel wie „bitter“ und „Blume“ bedeutet. Die Worte beziehen sich auf den bitteren Geschmack einiger Heilpflanzen. Pflanzenteile und Blüten der Lisianthus aus dem Blumenhandel sind allerdings nicht zum Verzehr geeignet, wollen wir für alle Sicherheit anmerken.

Sortimentsauswahl

Die Lisianthus gibt es in zwei Formen: mit einfachen sowie halb und stark gefüllten Blüten. Die Blütengröße kann von klein bis groß variieren. Vom Steckling bis zur Ernte der Schnittblumen dauert es unabhängig von der Jahreszeit etwa zehn bis zwölf Wochen. Lisianthus ist daher das ganze Jahr über in einer breiten Palette von Farben erhältlich. Es gibt auch eine ganze Reihe zweifarbiger Sorten in schönen Kombinationen von Weiß und einer Farbe. Neu sind Sorten mit extra großen, vollen Blüten und einer Rekordzahl an Blütenblättern. Auch die besonders natürlich aussehenden Sorten sind immer gefragter; diese Blumen wirken wie frisch gepflückt.

Pflegetipps

Die Stiele mit einem scharfen Messer leicht schräg anschneiden.

Überschüssige Blätter entfernen, damit nichts ins Wasser hineinhängt.

Lisianthus in eine saubere Vase mit frischem Wasser stellen.

Schnittblumennahrung im Wasser verlängert die Haltbarkeit der Blumen in der Vase.

Die Vase regelmäßig auffüllen: Lisianthus benötigt viel Wasser.

Durch die zarten Blätter verdunstet die Blume viel Wasser. Den Strauß also nicht in die Sonne oder in die Nähe anderer Wärmequellen stellen.

Lisianthus sollten nicht in den Durchzug oder neben eine Obstschale mit reifendem Obst gestellt.

Lieblingsblume Bild 1 Lieblingsblume Bild 2 Lieblingsblume Bild 3

Fotos Quelle: pixabay / Tollwasblumenmachen.de


Unsere Öffnungszeiten

  • Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag: 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Mittwoch und Sonntag geschlossen

Blumen und Ideen - Anja Stöwer

Hoheluftchaussee 45
20253 Hamburg

Telefon: 040-42 93 99 10
Telefax: 040-42 91 87 40
E-Mail: info@blumen-und-ideen.de
Web: www.blumen-und-ideen.de